home schwarzes theater workshops service projekte über uns kontakt impressum
     

Schwarzes Theater

Einen inhaltlichen Schwerpunkt von CreArTour bildet das Schwarze Theater. Schwarzes Theater ist anders als der Name vielleicht suggerieren mag,
– es ist heiter, phantastisch und witzig.

 

Auf einer mit schwarzen Stoffen abgehängten Bühne, der sog. „Black Box“, bewegen schwarz gekleidete Akteure, weiße oder neonfarbene Objekte, die im UV-Licht sichtbar werden, während die Spieler unsichtbar bleiben.


Die Intention des Schwarzen Theaters liegt in der Darstellung von zauberhaften, ungewöhnlichen, irrationalen und sich überraschend verwandelnden Bildern.


Obwohl die Person nicht im Vordergrund steht, bilden Bewegungsabläufe, Körperbeherrschung und Koordination in Kombination mit dem Objekt eine Einheit.


Als nonverbale, ästhetische Ausdrucksform bietet Schwarzes Theater gerade Menschen mit Behinderungen, die sich verbal oft nicht äußern können, eine Vielzahl an phantastischen Spielmöglichkeiten.
Hemmungen und Schwellenängste, sich vor anderen darzustellen, können abgebaut werden. Gleichzeitig bleibt der bestätigende Charakter für den einzelnen erhalten.
Zustimmung und Applaus haben stärkende Wirkung auf Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl.


Mehr Infos zur praktischen Umsetzung erhalten Sie unter Tipps für Einsteiger

CreArTour möchte Schwarzes Theater...


...mit Workshops für Kinder und Jugendliche und Fortbildungsveranstal-

tungen für Erwachsene in den pädagogischen Alltag tragen


...mit kleinen und großen Projekten und Präsentationen der Öffentlichkeit

vorstellen


...durch einen Servicebereich (kompletter Bühnenbau, UV-Licht, Literatur)

abrunden.